Wappen
DorfLADEN Linsburg
Dokumentation und Koordination des Vereins Dorfladen Linsburg w.V.
w.V. = Wirtschaftlicher Verein
Informationen über die Entwicklung eines Dorfladens
Informationen über die Entwicklung eines Dorfgemeinschaftshauses
Eröffnung voraussichtlich im I. Quartal 2018
50 Linsburgerinnen und Linsburger arbeiten an diesem Projekt
Finanzierung über den Verkauf von Geschäftsanteilen
facebook-logo
Schild

Termine

  • 29. Juli 2017
     Arbeitseinsatz
  • 03. August 2017
     Vorstandssitzung
  • 24. November 2017
     Seminar
  • 25. Mai 2018
     Mitgliederversammlung

Termindetails siehe hier

GA-Muster

Geschäftsanteil-Formular herunterladen

Verlauf/Info

Umbau der Dorfladen-Immobilie hat begonnen

13.07.2017 | Fotos

Nach ca. 8 Wochen Bauverzögerung, aus- gelöst durch eine fehlerhafte Ausschrei- bung, haben Ende Juni/Anfang Juli 2017 die Umbauarbeiten endlich begonnen. Zunächst wurde der ehem. Lindenhof ein- gerüstet, dann wurde das Dach ab- und neu eingedeckt.
Erste Fotos ansehen

Linsburger Dorfladen-Verein hat das 600er Ziel erreicht

24.06.2017 | Vorstand

Verhaltene Kritik an der aktuellen Bauver- zögerung. Artikel/Pressemitteilung über die dritte öffentliche Mitgliederversamm- lung am 16.06.2017
Lesen

Hannoveraner staunen über die Linsburger

Mai 2017 | Magazin der SG Steimbke

Artikel über die Arbeitseinsätze des Dorfladen Linsburg w.V.
Lesen

Bau des Gemeinschaftshauses verzögert sich

18.05.2017 | DIE HARKE

Aufgrund eines Fehlers in der ersten Aus- schreibung muß diese wiederholt werden. Dadurch verzögert sich der Beginn der Bauarbeiten an DGH und Dorfladen um ca. 8 Wochen. Artikel in DIE HARKE vom 18.05.2017. Lesen

Gemeinderat beschließt Verfahren und Finanzen für die Innenaus- stattung des DGH

16.02.2017 | Vorstand

Für die Innenausstattung des DGH hat der Rat ein Verfahren festgelegt, in dessen Rahmen der Dorfladen-Verein begrenzt Geld für Anschaffungen ausgeben darf. Bürgerprotokoll der Ratssitzung am 16.05.2017. Lesen

Fünfter Arbeitseinsatz an Dorfladen und DGH

06.05.2017 | Vorstand

Fünfter Arbeitseinsatz der Linsburger Bevölkerung für den Dorfladen am 06.05.2017. 21 Fotos. Ansehen

Abriss hat begonnen

28.04.2017 | Vorstand

Unmittelbar nach Ostern begann der Ab- riss der Gebäudeteile, die beim künftigen Dorf-Laden nicht mehr benötigt bzw. neu gebaut werden. Fotos ansehen

Shoppen im Dorfladen

11.04.2017 | DIE HARKE

Ministerpräsident Stephan Weil zu Besuch in Leese. Lesen

Vierter Arbeitseinsatz an Dorfladen und DGH

11.03.2017 | Vorstand

Vierter Arbeitseinsatz der Linsburger Bevölkerung für den Dorfladen am 11.03.2017. 25 Fotos. Ansehen

Dorfladenteam zieht positive Bilanz

07.03.2017 | DIE HARKE

Leeser Dorfladen feierte jetzt sein zweijähriges Bestehen / Mehr als 50.000 Kunden haben dort eingekauft. Artikel in DIE HARKE vom 07.03.2017. Lesen

Dritter Arbeitseinsatz an Dorfladen und DGH

04.03.2017 | Vorstand

Dritter Arbeitseinsatz der Linsburger Bevölkerung für den Dorfladen am 18.02.2017. 32 Fotos. Ansehen

Dörfer ohne Zukunft? NEIN!

20.02.2017 | Eifelzeitung

In einem bemerkenswerten Artikel bringt Alois Meyer, Ortsbürgermeister der Gemeinde Klausen, Mitglied des Kreistages Bernkastel-Wittlich und Vorstandsmitglied der BmD die Chancen eines Dorfes auf den Punkt.
Lesen
   Info
Der Dorfladen Linsburg w.V. ist Mitglied im Dorfladennetzwerk/Bundesvereinigung multifunktionaler Dorfläden (BmD):
Wir unterstützen regionale Initiativen:

Die Plattform der Arbeitsgruppe 5

Präsentations- und Koordinierungs-Seiten der Arbeitsgruppe 5 des Projektes Dorfladen.

Thema dieser Arbeitsgruppe:
Dorfgemeinschaftshaus (DGH).

Diese Arbeitsgruppe arbeitet eng mit der AG 2 hinsichtlich des Themas "Objektauswahl" zusammen, da der Dorfladen und das DGH eine zusammenhängende Einheit bilden sollten. Den Stand der Dinge in Sachen Objektauswahl finden Sie auf der Seite des Vereins-Vorstandes.

Wesentliche Anforderungen an ein DGH

In ihrer ersten Sitzung hat die AG 5 folgende wesentliche Forderungen an ein DGH ausgearbeitet. Zum Teil beruhen die Punkte auch auf Ergebnissen der Bürgerbefragung.

  • Das DGH sollte einen Raum für mindestens 120 Personen haben, der optional mit einer Trennwand in zwei Räume geteilt werden kann.
  • Für evtuelle "Großveranstaltungen" wäre eine große Außentür von Vorteil, so dass man evtl. ein Zelt vorbauen könnte.
  • Die Ausstattung sollte eine Theke, Küche, Toiletten, diverse Abstellräume und im besten Fall eine Bühne vorweisen.
  • Eventuell könnte ein Verein mit ins DGH einziehen, um Räume z.B. im Dachgeschoss als Vereinsräume zu nutzen.

Die Weiterentwicklung der Überlegungen und Planungen finden Sie in den nachfolgenden Zwischenberichten der Arbeitsgruppe.

Zwischenberichte

Am 24. November 2015 hat die AG 5 einen Zwischenbericht zur Konzeptionierung des DGH erstellt. Dieser Bericht spiegelt die fortgeschrittenen Überlegungen und Vorschläge der Arbeitsgruppe zu dem vom Verein angestrebten Dorfgemeinschaftshaus wieder. Zwischenbericht lesen und/oder downloaden

Am 26. April 2016 hat die AG 5 eine Fortschreibung zum Zwischenbericht zur Konzeptionierung des DGH erstellt. Dieser Bericht spiegelt die fortgeschrittenen Überlegungen und Vorschläge der Arbeitsgruppe zu dem vom Verein angestrebten Dorfgemeinschaftshaus zum Zeitpunkt April 2016 wieder. Zwischenbericht lesen und/oder downloaden

Die Ergebnisse des 2. Zwischenberichtes als Grafik:

Grundriss DGH

Zusammensetzung der AG 5

Name Vorname Sprecher/in
Bürger Doris  
Dalisdas Horst
X
Dettmer Holger  
Engelbart Andreas  
Engelbart Karin  
Freitag Ingo  
Lerch Birger  
Leseberg Elke  
Pommerening Heiko  
Pommerening Renate  
Weiß Carsten  
Fragen & Antworten Vorstand Satzung Mitgliedschaft Download Chronik Fotos Gruppen Links
Immobilie Der Laden Das DGH Arbeitsgruppe 1 Arbeitsgruppe 2 Arbeitsgruppe 3 Arbeitsgruppe 4 Arbeitsgruppe 5 Kontakt
Rechtliches Datenschutz Termindetails Informationen Projektplan Aus-/Umbaupläne Aus-/Umbaudoku    
Menu
Nach oben rollen